ashiImage hosting by Photobucket
  Startseite
  Archiv
  2006 - Das Video
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   ashi.de
   chiara-suckers.de
   Sparkys Blog
   Marybubu
   Herms Farm
   Freakie
   Nakilicious
   UKIYO
   Olsens Blog
   Goerenblog
   De La Muerte

http://myblog.de/ashi

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Letzter Aufruf!

Achtung Leute, letzter Aufruf! Morgen Abend werde ich alle Rene In Danger Einsendungen posten, und das sind bis jetzt noch nicht ganz so viele. Ihr habt also noch bis morgen Abend, sagen wir 21:00 Zeit, mir eure Episoden zu schicken. Los, los, macht was!

Gestern übrigens Party bei Patrick. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, du wundervoller Schlagzeugmann. Dialog des Abends:

XYZ: TOMTE SIND SO SCHWUL, DA KOMMT MIR DAS KOTZEN!!!
Ashi: Geschmackssache, ne?
XYZ: NICHTS GESCHMACK, EY, SOOOO SCHWUL, MIR KOMMT DAS KOTZEN!!!
Ashi: Naja, jeder was er mag und so, ne?
XYZ: EY NEEE, NUUUR SCHWULE SCHWUCHTELSCHEISSE, SOOOO KACKE DAS RUMGENÖHLE!!!
Steini: Über Musik kann man sich auch streiten, Mensch, ist halt wirklich 'ne Geschmackssache und bisschen tolerant sollte man da schon sein.
XYZ: EY, DAS HAT NICHTS MIT TOLERANZ ZU TUN, DAS IST NUUUR SCHWUUUULE KAC...

Anstrengend, sowas. Gegen Vegetarier ging's auch noch. Prolls, Mann, Prolls. Aber ihr macht lieber fix noch ein paar Rene-Bilder! LOS!!!

Photobucket - Video and Image Hosting
2.7.06 19:39


RENE IN DANGER SPECIAL

Meine Mitmach-Aktion ist vorbei, sieben Leute haben teilgenommen, acht Bilder wurden eingereicht. Ich freue mich, euch die wundervollen Ergebnisse zu zeigen, deshalb lasse ich jetzt Bilder sprechen und wünsche euch viel Spaß mit Rene's Galerie!

Photobucket - Video and Image Hosting
Coincidence schickt unseren angehenden Informatiker mitten in die heiße Welt der gleichgeschlechtlichen Liebe!

Photobucket - Video and Image Hosting
Freakie hat Rene zum Fressen gern und hat sich deshalb gleich selber als Danger eingebaut.

Photobucket - Video and Image Hosting
Garo weiß genau warum's um Tokio Hotel inzwischen so still ist und schiebt alle Schuld auf den neuen Schlagzeuger - RENE!

Photobucket - Video and Image Hosting
Fisker wird persönlich und schickt Rene direkt dorthin, wo alle MSN-Zusendungen landen. "Meine Empfangenen Dateien" heißt der Ordner, und irgendwann werde ich fiski für dieses Bild den Arsch aufreißen müssen, haha.

Photobucket - Video and Image Hosting
Jodsalz-Kai wünscht sich Rene in die wundervolle Atmosphäre des Technos und würde liebend gerne mal mit ihm 'ne Runde abgeeeeeheeeen.

Photobucket - Video and Image Hosting
Susan kennt Leute, die sich beim Anblick eines Wellensittichs in die Panties pinkeln, und "schießt den Vogel" wörtlich ab. Haha!!! Versteht ihr!? Vogel abschießen!!! HAHA!!! Die Animation ist übrigens große Klasse!

Photobucket - Video and Image Hosting
Sven kann garnicht genug vom Rene kriegen und reicht gleich zwei abstruse Bilder ein. SSV forever!!!

Photobucket - Video and Image Hosting
Ganz grausam wird Sven bei seinem zweiten Attentat, als er Rene in Bill Gates' Welt des Schreckens verfrachtet.

Photobucket - Video and Image Hosting
Der letzte Beitrag kommt von mir selbst und soll die Aktion beenden.

Ich danke allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen! Herrlich, dass man solche Aktionen mit euch durchziehen kann, und meine Leserschaft so einen glänzenden Sinn für Humor hat. Großes Lob an alle, die dabei waren. Ich hab gut gelacht, ich hoffe den anderen LeserInnen wird's auch gefallen.

Kai, Susann, Coincidence, Sven, Freakie, fiski, Garo, ICH LIEBE EUCH!
3.7.06 23:27


OOOOHOOO WOHOHOOOOO...

Hat das wer erkannt? Ey mann, das ist die "WOOOHOOOHOO" Stelle aus The Gossip's Hitsingle "Standing In The Way Of Control." Die waren nämlich gestern Nacht in Erfurt, und wir sind da ganz crazy mal mit hundertachtzig Autos rumgeheizt, um uns das Spektakel in der E-Burg anzusehen. Vorgruppe Pristine hat gerockt ohne Ende und wird jetzt brav in Textilform auf meiner Brust durch die Gegend getragen. Großartiger Garage Punk'n'Roll aus den flaunzigen Händen flaunziger Frauen. Beim Hauptact blüht der kleine Burgkeller plötzlich total auf, die Menge tobt, die Masse schwitzt. Unsagbar gottgleicher Abend, großartig!

Photobucket - Video and Image Hosting
Da, das brachiale Stimmorgan, Hammer! Hammer! WOOOOHOOO, HOHOHOHOOOO, HOOO... STANDING IN THE WAY OF CONTROL, HOOHOOOHO, und so halt. Tolles Lied, tolle Band, nicht verpassen, wenn die plötzlich mal bei euch unterm Duschkopf musizieren wollen.

--> ... und auch noch auf der Eburg-Seite gecatcht, fuck ey! <--

Flow und Miep, das Traumpaar vom Planeten Xen, wollte nicht mit und ist lieber vor der Playstation versauert. Dafür habe ich mit denen heute den unsagbar schwersten Tagesmarsch ever durch. Flo brauchte dringend eine neue, kurze Hose, weil sein wunderbarer Lendenschurz Fliegen fing und gen Himmel stank. Am Ende sind wir also, ohne Scheiß, im KIK gelandet. Was is' das bitte für ein geiler Diskont!? Die wunderschönsten Omas Frankenhausens verstecken sich in den sauna-artigen Kabinen um sich einen Berg Klamotten überzustülpen und das nächste Ballkleid zu fischen, während Flaunze-Flo hinterm Vorhang Designer-Stücke anprobiert. Muss man miterlebt haben, diese Situation aller Situationen!

Photobucket - Video and Image Hosting

Hier läuft also alles wie gehabt, Besuch ist fein! Morgen dann Chiara Suckers Rock'n'Roll Probe und Abends Tonnen an Absinth im Pig saufen, nebenbei zehn Lines Koks ziehen und Prostituierte auf den Tequilla-Tischen flachlegen, während die Freundin auf dem Klo ist. HAHA!!! SO LEBEN WIR RAPPER!!!!!!!!11eins

... ey! Ab einen gewissen Punkt war das Ironie, eben! Achso, eins noch, voll wichtig:

MARY BÚBÚ, ICH LIEBE DICH O_O
6.7.06 22:12


Rote Blitze am Fürmament

Entschuldigt, entschuldigt! Vier Tage keinen Ashiblog, neuer Highscore, glaube ich. Aber es gab viel zu tun! Ich belad mich hier selber mit einem Projekt nach dem anderen, und will nebenbei auch noch Freunde treffen, mich um meine Freundin kümmern UND Nachts auch noch Ragnarok spielen. Da muss der Blog halt manchmal irgendwie hinten anstehen, nicht böse sein. Weil ich mir aber den Großteil der Schlafphasen immernoch so vertreibe...
Photobucket - Video and Image Hosting
... dürft ihr wohl diese Woche endlich mit der neuen Ashitaka-Homepage rechnen, und demnächst sogar mit der neuen Chiara Suckers Bandwebsite. Die ist nämlich so gut wie fertig, isses nicht toll? Außerdem ist da noch das Auftragsprojekt, für das es ja sogar ein paar Gulden gibt, das hat Vorrang, Leute, das hat Vorrang!

Flow und Miep haben sich Samstag morgen von uns verabschiedet, nachdem wir gemeinsam ein paar unsagbar wunderbauzige Tage in Bad F Rock City verbracht haben. Ereignis der Woche definitiv der gruselige Abend mit den roten Flashlights in da Sky. Leute, fragt nich, ey! Fragt nicht! Ich meine, schlimm genug dass wir am Donnerstag endlich The Descent geschaut haben, den ich jedem Film-Liebhaber nur ans Herz legen kann, aber das, ey! Punkt 00:00 kommt Flow nämlich die glorreiche Idee, 'ne halbe Stunde Autofahrt in Kauf zu nehmen, um beim McDoof 'n paar Milchshakes einzusacken. Also raus auf die Straße, rein in Flow's Crapmobile. Plötzlich werden wir ganz nebenbei Augenzeugen der außerirdischen Invasion Thüringens. Oder des dritten Weltkriegs. Weiß man nicht. Ich meine, okay, es gibt Gewitter und so, und es gibt ganz sicher auch rote Blitze, aber seit wann zur Hölle gibt es rote Explosionen am Himmel, die im Norden, Westen, Osten und Süden sekundenartig aufblitzen und die ganze scheiß Wolkendecke beleuchten!? Es hat nicht gedonnert, und für 'ne Lightshow war das alles zu weit auseinander.
Photobucket - Video and Image Hosting
Klar, dass uns zwei so Dorftrullas dann eher ausgelacht haben, als wir gefragt haben, ob sie "denn auch das seltsame Blitzen im Himmel gesehen haben!?" Also wir waren jedenfalls arg geschockt, auch wenn ihr n00bs da vorm Bildschirm jetzt grinst oder so. Drogen haben wir auch keine genommen. Wenn also einem von euch Spasten einfällt, was das gewesen sein könnte, bitte helft mir!!!!!!111eins

Naja, soviel zu diesen prachtvollen Sommertagen. Am Freitag fährt Ashi zum Melt! Festival und schaut sich tolle Bands an. Morgen übrigens DAS EVENT! Götz lässt sich ein Tattoo stechen, und zwar nach meinem Entwurf. Ich werd das festhalten, irgendwie, und hier posten, versprochen! Reinhauen!
10.7.06 20:46


Götz beim Tätowieren

Am Dienstag, dem 11. Juli, war es so weit: Götz, unser schöner Bassist, im Blog gelegentlich auch unter "Gary" aufzufinden, ließ sich tätowieren. Das spannende an der Geschichte: das Motiv hat euer heißgeliebter Ashitaka gekritzelt. Ich habe das ganze fotodokumentarisch festgehalten und werde euch nun mal einen Einblick in Garys Leiden freigeben.

Photobucket - Video and Image Hosting
Vorm Termin noch in aller Ruhe, Kippe in der Hand, Franzi an der Seite. Die Aufregung drückt sich durch die Schweißporen auf die Stirn und irgendwie wird Götz auch langsam zapplig. Gleich geht's seiner Wade mächtig an den Kragen. Das Motiv hat er seit vier Wochen nicht mehr gesehen, und jetzt muss es auf die Haut. Haha.

Photobucket - Video and Image Hosting
Ratz-fatz rasiert die Tattookünstlerin Ines dem Götz das Bein, muss ja. Sonst wird das nix mit dem Draufstechen und so, wenn da dauernd Götz seine seltsame Beinbehaarung im Weg ist.

Photobucket - Video and Image Hosting
Die Instrumente werden zusammengeschraubt und spätestens als das Surren (Zahnarztbohrer war so meine erste Intention) durch den Raum klingt, steht Gary die Panik ins Gesicht geschrieben. Er drückt die Miene runter, will möglichst cool und locker bleiben und pinkelt sich dabei aus versehen in die Hosen. Naja, fast.

Photobucket - Video and Image Hosting
Nachdem das Motiv mit Transferpapier auf die Haut übertragen wurde, wird nun mit der Nadel nachgezogen. Götz stellt erleichtert fest: "Ich merk garnichts. Echt. Garnichts. Das is' nichts." Einzige Schmerzen bereitet ihm die ungemütliche Haltung.

Photobucket - Video and Image Hosting
Als das Rot dazukommt, wirds doch noch etwas übel für Götz, weil für das Füllen des Sterns eine gröbere Nadel verwendet wurde. Das tut dann schon ein bisschen weh. Muss ja! Sonst fetzt das nicht!

Photobucket - Video and Image Hosting
Nach gut 1 1/2 Stunden ist alles vorbei, und die bissige Figur, designed by meine Wenigkeit und so, ist für immer ein Teil von Götz. Tadaa.

Ich bin immernoch ganz gerührt, dass der Gute jetzt ein Motiv von mir auf der Haut trägt, und freue mich, dass es im Endeffekt so cool aussieht, und vor allen Dingen - ihm gefällt! Götz ist stolz auf sein Tattoo und darf das sein! Großes Lob an die Ines, was 'ne begnadete Nadel-Künstlerin! www.paintline.de besuchen!

Das war's für heute. War doch spannend genug, oder?
12.7.06 23:45


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung