ashiImage hosting by Photobucket
  Startseite
  Archiv
  2006 - Das Video
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   ashi.de
   chiara-suckers.de
   Sparkys Blog
   Marybubu
   Herms Farm
   Freakie
   Nakilicious
   UKIYO
   Olsens Blog
   Goerenblog
   De La Muerte

http://myblog.de/ashi

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Träume eines sexuell frustrierten Igels

Photobucket - Video and Image Hosting

... und außerdem: Folge 3 ist da!
1.10.06 18:32


Einer Wird Erschossen!

Leute, was ihr heute hier lest, das ist dermaßen exklusiv, dass ihr eure eigenen Füße küssen solltet, aus Ehrfurcht vor euch und dem Privileg, den Schrott als Erste lesen zu dürfen! Als ich nämlich heute gespannt RTLs Super Nanny verfolgte, kam mir blitzartig eine Zukunftsvision - ein neues Sendeformat. Bestechend durch eine bisher ungesehene Konsequenz und einen umwerfenden Grad an Familienunterhaltung. Die Einschaltquoten werden ins Unermessliche platzen, und ich sack die Kohle für's Konzept ein. Darf ich vorstellen, das Fernsehen von 2013!
Photobucket - Video and Image Hosting
Herzlich willkommen bei EINER! WIRD! ERSCHOSSEN!, der Familiensendung für Groß und Klein. EINER! WIRD! ERSCHOSSEN! fängt da an, wo Katharina Saalfrank ihrerzeit als Die Super Nanny aufhörte. Sehen Sie unsere Lieblings Familienpädagogin in einem völlig neuen Fernseherlebnis, dass sich SO noch nicht hinter die Mattscheibe getraut hat.
Wir alle haben gesehen, wie Katharina Saalfrank Familien zusammschweißte, Probleme löste, Bestien zu Kindern machte, und Eltern aneinanderband. Wir haben mit ihr geweint, von ihr gelernt und uns vor ihr gefürchtet. Seien Sie dabei, wenn pädagogisches Fernsehen eine neue Dimension annimmt. Denn ab 13. November heißt es auf RTL EINER! WIRD! ERSCHOSSEN!
Der Ursprung ist bekannt: Eine Familie mit Problemen. Vielen Problemen. Doch legte Katharina Saalfrank damals noch vollstes Vertrauen in die Kraft des Dialogs, lassen wir nun Blei sprechen. Die Lösung liegt so nah... Eine Familie. Neun Millimeter. Seien Sie live dabei, wenn wir die Problemfamilie der Woche fünf Tage lang rund um die Uhr begleiten, und fiebern Sie mit, wer am Freitag Abend im Wohnzimmer exekutiert wird. Erste Probefolgen liefen blendend.

Photobucket - Video and Image Hosting

Teilnehmerin Jana ist begeistert. Bei einem ersten Probedreh im Juli gewann Sie den einwöchigen Kampf um Harmonie und Haussegen. Freitag morgen in der Küche dann das große Finale. Vor laufender Kamera und einer begeisterten Lea (2 Jahre) wurde Jens (32) am Küchentisch über den Jordan geschickt. "Ich bin total froh, dass die Super Nanny das mit uns durchgezogen hat. Manchmal muss man eben Opfer bringen, um den Hausfrieden zu bewahren, hehe!" schwärmt Jana von der neuen Kompromisslos-Therapie.
Auch Saalfrank selbst, die inzwischen auch für die Ausführende Produktion zuständig ist, ist sich sicher - "das schlägt ein wie eine Bombe! Die ganze Kinderkacke von damals, das haut doch keinen mehr um, damit löst man doch keine Probleme! Jeder sollte für Veränderungen offen sein, besonders im Familienleben. Die beste Möglichkeit zur Weiterentwicklung des Zusammenlebens kann daher nur der unwiderrufliche Tod eines Familienmitglieds sein."

Photobucket - Video and Image Hosting

In der November-Folge erwischt es übrigens den kleinen Marius (11). Dessen Schwester nämlich hielt ihre Eltern und Brüder ordentlich auf Trab - Nina bekam mit 7 ihr erstes Kind, verdiente ihr Geld mit Blowjobs auf dem Kinderstrich und verkauft erfolgreich tonnenweise Crack, seit sie 9 ist. "Das Problem lag eindeutig in der Familienkonstellation. Da war einer zu viel.", so Saalfrank. Ein klarer Fall für EINER! WIRD! ERSCHOSSEN!

Am 13. November 2013 geht's dann endlich los! Schalten Sie ein und lernen auch sie, was für ihre Kleinfamilie das Beste sein könnte, und wie sehr man seinem Haushalt mit einer geladenen Waffe auf die Sprünge helfen kann. Freuen Sie sich auf 12 Folgen Blei- und Blutvergießen, und seien Sie dabei, wenn wöchentlich EINER! ERSCHOSSEN! WIRD!
5.10.06 00:24


Euer Führer gegen die politische Korrektheit

Man weiß nicht, woran's liegt, aber shizophren muss ich schon sein. Wie sonst wäre zu rechtfertigen, dass so viele Leute - besonders im stinkenden Reich des INTARWEBS - mich für den Führer gegen den Frieden halten? Ich meine, abgesehen davon, dass ich der Führer gegen den Frieden BIN, bin ich doch ein ganz netter Kerl. Trotzdem habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, jegliche Form von Peace und Sunshine zu zerschlagen, bevor mir Korea zuvorkommt. Daher...
Photobucket - Video and Image Hosting
Merkt euch das und geht mir aus dem Weg! Sonst ergeht es euch wie diversen Forenusern dieser Welt, die sich EXTREM angepisst fühlen, wenn ihnen ein junger, charmanter Schönling mit Emofrise mal die Levitten liest. Aber hey - ich bin so schwach auf der Brust, ey , warum nicht einfach zurückfeuern oder mir gegebenfalls auf die Fresse geben? Ich meine, ist doch scheiße, wenn man sich von 'nem Weichei wie mir beleidigen lässt und dann mit dem Problem zu Mami rennt. Ich meine, hat man auch nix gekonnt. Nun hat man den Führer nämlich so weit, dass er Bilder von ominösen Forenusern in seinem Blog für die Nachwelt aufhebt, und dumme Kommentare draufklebt.

Photobucket - Video and Image Hosting

Ich find's geil. HAHA. Das reicht auch für heute. Dafür hab ich noch was verdammt erotisches für euch. Gebt euch mal dieses stylische Mini-Flash-Game, bei dem ihr einem Schlittenfahrer die Landschaft malen dürft. Ich hatte schließlich auch meinen Spaß dran, wie man im folgenden Video sehen kann. Landschaft made by Ashitaka.




Haha. Macht's gut. Bisschen viel Bilder und Videos für heute. Kommt nicht wieder vor.
7.10.06 00:16


Oh Pisse Korea! Schwamm drüber.

Vergessen wir die Feindlichkeiten aus dem letzten Eintrag. Ihr habt ja gesehen, wie gut das ankam. Zeter und Mordio flog mir da in Großbuchstaben um die Ohren. Dafür endlich mal wieder 12+ Kommentare, hat also auch was für sich, und mit "KONTROVERS!!!" kann ich jetzt auch endlich werben. An alle, die sich immernoch verletzt und gekränkt fühlen: Verzeiht mir. Wirklich.

Doch wir schreiben das Jahr 2006, und es gibt wichtigere Probleme als weinende Menschen! Nämlich VIELE weinende Menschen. Mit dem Fußball-WM Schlachtruf "Oh Pisse Korea" schmeißt sich der kommunistische Teil des Landes nämlich gerade mit nuklearen +5 Claymores auf den Erdball. Aus allen Ecken dröhnt es: "Oaah neeein, nich' schon wieder Japan.", bis auch der letzte merkt - das sind garkeine Pokémon. Die hier, die machen bierernst. Ich jedenfalls werde mir schonmal einen Platz in der ersten Reihe sichern, wenn uns der nukleare Sprengsatz auf den Nüschel fällt. Ein Freudenfest für Masochisten, das seinesgleichen sucht. In zwei Wochen seht ihr mich nur noch als Windschatten an der bunten Fassade des Weinberg 8, Bad Frankenhausen. Dann sind auch Skeptiker endlich zufrieden.
Photobucket - Video and Image Hosting
Aber sind wir doch mal ehrlich - die Panikmache ist ja Quatsch. Noch ist kein Schuss gefallen, und auch I WANT YOU GEORGE DOUBLE-U popelt noch genüsslich in der Nase, statt die Reaktoren auf rot zu drehen. Also bleibt smooth. Ich wär ja eh dafür, Kriege und Streitereien nur noch mit Tradingcard-Games zu regeln. Ooooder aber man macht's wie im Onlinespiel Ragnarök. Das klingt im Dialog dann ungefährt so:

"PVP?" "y?" "m0wl n00b!" "stfu." "pvp???" "lvl?" "94/48" "build?" "hybrid agi asura fellatio knight" "lol hybrid build im monkey mode ich lach mich tot <3" "N > brain" "sry, muss off" "baba <3"

Sollte es dann doch zum Duell kommen sieht das dann ungefähr so aus:

BUMM. BAMM. ZACK. TOT. "unfair, hatte lag."

RO-Spieler lachen sich ins Fäustchen, alle anderen fragen sich, was da für Bekloppte rumrennen... und haben RECHT! Trotzdem hab ich diese Nacht was feines online gestellt. www.ro-hoerspiel.de in neuem Gewand. Sieht nicht nur schnieke aus, nein, hat sogar ein Gästebuch, in dem man uns beleidigen kann.
Photobucket - Video and Image Hosting
Bei Problemen mit Menschen hilft immer reden. Oder erschießen. Ich präferiere die Atombombe. RIGHT NOW.


Oh Pisse Korea!
11.10.06 00:44


Heute mal mit Video... Revolutioniert den Techno!

Ich weiß, dass ich mich eines Tages dafür geißeln werde. Aber denkt dran, wo ihr es herhabt, wenn das Ding erstmal durchs Internet geht wie einst der Echte Gängster.



Yeah!
13.10.06 01:28


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung