ashiImage hosting by Photobucket
  Startseite
  Archiv
  2006 - Das Video
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   ashi.de
   chiara-suckers.de
   Sparkys Blog
   Marybubu
   Herms Farm
   Freakie
   Nakilicious
   UKIYO
   Olsens Blog
   Goerenblog
   De La Muerte

http://myblog.de/ashi

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
TAUSENMALBERÜHRD

CLAP, CLAP, CLAP! TAUSENMALSNIXPASSIERD! UNJETZALLE!!!

Jaja Leute, der Frühling bringt ja nun nicht nur hoffnungslose Liebesgeschichten, bunte Felder und gigantische Gruppensexorgien, die man hinterher bereut, mit sich. Frühling - das heißt auch, dass die Zeit der Stadtfeste wieder gekommen ist. Alle paar Monate, mitunter sogar Wochen, je nach Ausdehnung und Größe des Städtchens, ploppt irgendwo aus dem Nichts ein Bierzelt auf und wartet darauf, von Jung und Alt besucht zu werden. Knarzige Holzbänke drohen unter der schunkelnden Last des Partyvolks zu zerbersten, Unmengen von Bier fließen in Strömen ohne Umwege in offene Münder und auf der Bühne legt zwischen Nebelmaschine und Bomben-Lightshow der schlechteste DJ der Welt auf. In meinem Heimatkabuff Bad Frankenhausen hat den Job kürzlich DJ Nico auf sich genommen, seineszeichens Bierzelt-DJ und Perverser von Welt. Ihr wisst ja, 30. April und 1. Mai - ein unzertrennliches Paar! Da versammelt sich Frankenhausens Finest schon mal, um auf dem Marktplatz zuzusehen, wie die Z-Prominenz der City am Maibaum werkelt. Das ist zwar nicht ganz so spannend wie eine Massenhysterie durch Riesenechsen-Angriff oder eine etwaige Katastrophenwarnung, weil ein verrückter Muslime ALLA AKBAR auf den Refrain von "An der Nordseeküste" singt, ein gewisses Amusement ist den Maifestlichkeiten aber nicht abzusprechen, solange man sich cool genug fühlt, um sich geistig über dem Mob anzusiedeln, um dann verachtend herabschauen zu können. Alle anderen können sich ein blaues Energybier ihrer Wahl greifen und sich an DJ Nico erfreuen. "EIN STERN, DER DEINEN NAMEN TRÄÄÄGT..." In der DJ Ötzi Version. Krrrrracher.
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Genau so geht das jetzt in einer Tour hier weiter! Fliederfest, Bauernmarkt, Plazentatanz und wie sie nicht alle heißen. Da werden allerorts wieder Gemüsekönige und Hackfleischprinzessinen gewählt, wie sich das gehört. "Wir küren feierlich... unseren Toni zum Knoblauchpeter 2007!!! YAAAAAAY!!!" Hier in Bad F Rockcity wird diese Ehre einem möglichst jungen, möglichst nervigen und möglichst nackten Mädchen zuteil. Die darf sich dann ein Jahr lang Fliederkönigin schimpfen und mit 'nem lila Zepter durch die Gegend fahren. In einer Kutsche, versteht sich. Die Wege traditioneller Stadtbräuche sind unergründlich...

Meinen Arsch zieht es am Sonntag übrigens in das wundervolle Dresden, und einige von euch werden sich denken können, worum es geht. Die ersten Prognosen laufen schon, ich plädiere rotzfrech auf "schönster Tag meines Lebens" und ordne damit jetzt schon eiskalt sämtliche Frauen- und Katzengeschichten unter diesen hoffentlich bombastischen Abend. Wenn wir uns vorher nicht nochmal sehen (was ich natürlich nicht hoffe, meine Liebsten, zur Zeit aber kaum beeinflussen kann, schnief!), wünsche ich euch ein paar nette Tage und mir ein schönes Wochenende. Sollte ich nach diesem Eintrag nie wieder zurückkehren, bin ich ganz urplötzlich in England. Im Arsch eines wunderschönen, schwarzen Mannes.
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Hm.

Okay, der war hart. Kann man aber auch im übertragenen Sinne sehen. Muss man nicht wörtlich nehmen! So mehr in Richtung "in den Arsch krie..." Ach du meine Fresse, ich bin raus!

Wer den letzten Absatz verstanden hat, und weiß um welchen schwarzen Arsch es geht, kriegt ein Eis. Jetzt, wo sie in Frankenhausen die tollen, neuen Sommersorten haben. Ananas und so.
3.5.07 00:12


Aus voller Kele

Oh mein Gott! Der Captain ist zurück, Freunde, und er hat einen Überschuss Glückshormone im Gepäck! Abgesehen davon, dass ich noch unter reichlich Schlafmangel stehe und das Aufstehen 06:25 morgens gerade zur Kwahl wird, fühle ich mich wie neugeboren! Ha! Kein Wunder, durfte doch am Sonntag gegen 22:00 alles herausgeschrien und herausgeschwitzt werden, was sich seit dem letzten Bloc Party Konzert anno 2005 an Frust und Jämmerlichkeit angesammelt hat. Einmal F5 drücken und alles rauslassen, was rausgehört. Was für ein Abend! Ich will garnicht so viel schwafeln und Bilder sprechen lassen, auch wenn ich es inzwischen doch bereue, die Kamera nicht zum Konzert selber mitgenommen zu haben. Aber den Stress mit dem Aufpassen und festhalten und so wollte ich mir ersparen, ist ja auch die Gerätschaft vom Maik, und der hatte auch keine Lust auf Fotos machen. Aber davor und danach haben wir geknipst, und Dresden an sich ist ja nicht weniger sehenswert! Zurücklehnen, Kinders, wir fahren nach Sachsen!

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Also, angeschnallt? Rakete geht pünktlich 15:00 Richtung Draysden. Im Cockpit: Mama Ashitaka und Stepdaddy Bolle-Kun.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

In der Backsuite des ultimativen Luxustwingo (mit dem größten Fleck Vogelscheiße auf der Haube EVER!) - die zwei schönen Jungs mit ihren schönen Frisuren. Musikalische Untermalung vom iPod, astreine Auslese von Dj Ashitaka höchstpersönlich, und die Dreistundennochwas vergehen bisschen flugmäßig, yeah!

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Na aber hallo! Mitten ins Schwarze, Bebi!

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Jaja, so sind wir. Kaum zwei Minuten in der City und schon Stress mit der Fuzilei. Verfolgungsjagd!!

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Mittelmäßig gut aussehen in der schönsten Straße Deutschlands.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Mittelmäßig thailändisch essen in der schönsten Straße Deutschlands.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Mittelmäßig Getränke trinken, die man eigentlich boykotieren wollte, in der schönsten Straße Deutschlands.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Mittelmäßig Tellerdeko verschlingen in der schönsten Straße Deutschlands.

Außerdem 'n super Spiel beim Essen entdeckt. "Oh, Maik, Achtung, was für dich!"
"Boah Alter, hör mal auf mich dauernd auf schöne Frauen aufmerksam zu machen, die von HINTEN an mir vorbeilaufen ey. Ich krieg hier von deiner Seite nur Familien und Kinder!!"

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Dresdner Spezialitäten.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Die dickste Fassade weit und breit! Total urban und so! Mit Cannonball auf rechter Bildhälfte.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Dresdner Streetart ist halt doch irgendwie die coolste weit und breit. An jeder Ecke Pixelmotive und richtig abgefahrene Viecher. Sehr geil!

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

"Ja und nu? Nächstes Wochenende wieder her oder wie?"

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Dickes Graffiti, ey! Man beachte die wundervolle Abendsonne, die sich voll schelmisch durch die Gassen drückt und sich auf genau dieser prächtigen Wand entlädt.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Da entlädt sich auch grad wer. Nicht schön!

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Einmal süß gucken, damit hier wieder Frauenherzen brechen.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

"ES HEISST - RÖS-CHENHOF!! NICHT RÖSCHENHOF!! RÖS-CHENHOF!! MERKT EUCH DAS ENDLICH!!!"

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Nach der Show. "Ein bisschen wie durchgefickt, nur besser!"
Äußerst witzig auch das gestreifte T-Shirt auf der rechten. Keine Ahnung, wer da für die Größenbeschriftung zuständig war, aber normalerweise krieg ich in M schon noch Luft. "Ey Leute... wenn ich ein Arschgeweih hätte, man würde es genau jetzt sehen!" Bisschen Disco, bisschen gay, aber stylisch!

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Merchandise-Hure. Asche auf mein Haupt. Aber diese Collection!! AAAH!! Seht ihr den Silberkram!? JAWOLL!!

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Beat that, BITCHZ!

So, das muss jetzt, wo ich schon keine Fotos von Kele Ukulele am Start hab! Ist zwar nicht von gestern und auch nicht aus Dresden, aber vom Tour-Auftakt in Bristol und extrem geil. So ungefähr darf man sich das also vorstellen auf so 'ner Bloc Party. Das Konzert selber - definitiv ein ganz großer Höhepunkt auf den weiten Seefahrten des Captains! Noch mehr Energie als letztes Mal, sowohl von der Bühne als auch im Publikum. Wenn 6000 Hände den Beat zu Shes Hearing Voices mitklatschen, 3000 Münder die Parolen im Like Eating Glass-Finale mitschreien und unzählbare Herzen zu den selben Songs mitfühlen, dann weiß man echt bescheid - hier bin ich aber goldrichtig, Freunde. Kele Ukulele zwischenzeitlich total abgedreht. Auf den Lichtturm gekraxelt, ins Publikum gesprungen und überhaupt. Die neuen Songs waren live einfach eine absolute Offenbarung, spätestens das 7.18-Xylophon (ihr wisst schon, kling kling kling düng düng düng...) hat mir die Pumpe in Butter gelegt, um sie dann zum finalen Helicopter Brecher etwa wieder in Stücke zu legen. Ultra! Zwei Stunden debil grinsen und zwischendurch auch ruhig mal mitleiden und Hand auf den Brustkorb legen. Hände in die Luft, Füße in Bewegung setzen und zu Banquet auch mal schubsen und geschubst werden. Ohgottohgottohgott. Ich weiß, den ganzen Kram zu lesen kann tierisch nerven, wenn man für die Band nichts empfindet, und das ist auch völlig okay so, aber momentan kann ich mir den Schluck Salzwasser kaum unterdrücken, der sich gerade voll fies aus den Äpfeln drücken will. Die im Gesicht, mein ich! Weils so unfassbar war... und weils eben auch erstmal wieder vorbei ist. Aber da hilft bekanntlich nur eins... Play drücken und fallen lassen. Ihr wisst ja.

JUST GIVE ME MOMENTS. NOT HOURS OR DAYS.
7.5.07 23:31


Exfreundinnen-Humor

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Sorry Mary, das war zu precious zum wegwerfen! Haha! Beste Grüße nach Frömmstedt und allen Kerlen einen gediegenen Mennertag. Trinkt für Ashi ein Blaues mit, bitte.

PS: Erste Auswertungen vom Wer-bumst-mich Test laufen super und auch die ersten Resultate erschließen sich nach rund 100 Teilnahmen langsam aber sicher. Bumsen würden mich, unter diversen Umständen, überraschend viele, mein Body ist den meisten allerdings viel zu untrainiert. Aha, aha. Das hat noch Folgen, meine Lieben.
17.5.07 04:55


ihr habt die sehnsucht!?!?

HEEEY wir haben lang gehort nix fur eine Weil, haben wir? Als ihr konnt sehen hieer ist mal wieder die JACK!!!!! ich hab nicht gemeldet fur lange - ashi wollte nicht mich an die blog lassen ich mache alles kaputt??

in diese zeiten er ist extreeeeme busy er ist garnicht funny!? check out the mail he just sent me:

"Hey Jack, Hannes here. Could you do me a favor, please? I know I never wanted you to ruin my blog again, but this time it looks like I'd really need you. Work sucks, you know... in the office and at home, so at 23:00 I'm really not in the mood to post funny blogs and stuff. I haven't blogged for about a week, and I don't want to lose clicks, you know. Could you just help me out and post some crap tomorrow? Please use the following links, these are fo..."

blablabla, yeah das ist definitely das ashitaka!! Wenn er macht HUPF ich HUPF! aber nun dass ich endlich wieder darf bei euch sein ich habe euch mitgebracht die viel!! als weit als ihr wisst ich kann besser malen wie die ashitaka mit die computer so hier alle lachen

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

yeah can you see!? thats crazy ashitaka when getting caught by watching PORN on his pc loooool AWESOME ich will nie wieder das sehen LOL

er auch befehlte mir zu schreiben die folgende links. in deutschland er macht viel party an wochenende zu diesen zeiten. warum er bloggt nicht statt machen PARTYCRASHING dies huransohn uuuum??? aber das ist der weg es ist, ist es nicht. in ostdeutschland sie haben die fest "mannertag" und alle bekommen sehr drunk und crazy. er nahm einige bilder von dies ihr konnt schauen hier:

MENS DAY IN GERMANY

Take care he's pretty ugly in most of the pictures LOL

an die nachste tag er war bei die hairdresser und sieht aus wie discoboy. if you wanna see some real posed partypics with ugly faces check out this one

INDIE:NIGHT PARTYPICS OH NO

er sagte mir ich soll großschreiben MOST OF THE PICS ARE IRONIC YOU DUMBFUCKS OUT THERE!!! DISCO DISCO. die frau mit die lila haar ist miss bad frankenhausen ahnlich - THE FLIEDERQUEEN 2007!!!

oh die unterricht ist gleich vorbei wir haben nun history und lernen alles uber euch nazideutschen lol. wann ihr macht endlich kaputt die scheisse mauer!?!?!?

i'm leaving you with a "bilderratsel"

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

WAS IST DIES!?!?!?! wer erret macht die nachste blog-entry. i promise.

xxx jack

PS: AND STOP VOTING FOR THE FUCKING WER-BUMST-MICH-TEST HE IS PRETTY PISSED BY GETTING SHITLOADS OF MAILS A DAY!!!!
24.5.07 11:59


Die Sache mit dem Steambuzzer

Da lassen sich die Sputnik Turntabledays nicht lumpen! Abgesehen davon, dass sie mit Acts wie Mediengruppe Telekommander, Polarkreis 18, Goose oder Erobique und Killer-DJs wie Boris Gulasch... äääh... Dlugosch, Tompé, Lars Christian Müller und wie sie nicht alle heißen, ein extrem heißes Festival auf die Beine gestellt haben, haben sie nämlich an allerhand Service gedacht. Zum Beispiel an diese verrückte Video-Station an der man seinen Ossi-Akzent um fünf Uhr Morgens mal richtig ausleben konnte, und ganz nebenbei noch Eigenwerbung machen durfte. Achtet auch bitte auf den tollen Typ hinter mir!

:: KLICK ::

(Sorry, musste das Ding im nachhinein doch verlinken, dass automatische Starten ging ja dann doch jedem auf den Sack)

Die dicken Augen müsst ihr uns verzeihen. Elf Stunden Tanz hinterlassen ihre Spuren!

PS: Ihr könnt euch da auch prima durch die tausend anderen Videos klicken. Es lohnt sich. Da sind reichlich Idio... ääh coole Styler dabei.
31.5.07 08:42





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung